Die höchste Form der Individualität ist die Kreativität

Letztes

Für Mirjander ~ HB!

kakashiiiii

 

Ein Kakashilein~

Der Hintergrund gibt nicht viel her, das Auge ist noch nicht ausgearbeitet und die Anatomie der Schattensetzung darf man einfach nicht beachten (bzw. würde ich mich über Verbesserungsvorschläge dazu sehr freuen!), jedoch bin ich trotzdem ziemlich zufrieden mit dem Bild, denn eigentlich liegt mir das digitale nicht so…

Hier noch die Aquarellversion dazu: https://chessna.wordpress.com/2014/08/08/kakashilein-2/

Advertisements
Bild

Frühmorgendliche Stimmung

Ein kleines Aquarell für Zwischendurch 🙂

Liebster Blog Award – Antworten für Mirjander

01 Sind Leute, die es nicht schaffen innerhalb von zwei Aktualisierungen einen Post richtig zu machen hoffnungslose fälle?

Hoffnungslos nicht gerade, aber beinahe xDDDDD (sry)

02 Wenn du zehn Dinge auf eine verlassene Insel mitnehmen könntest, welche würden es sein?

Dinge schliesst Menschen aus oder?

1. Hilfe Koffer, Schweizer Taschenmesser, Vorrat an Proviant, Seil, Schlafsack, vor Nässe schützende Blache, Kommunikationsmittel, Feuerzeug, Giftige/essbare-Pflanzenführer, folgendes Buch: How to build a raft

03 Das beste Buch das du jemals gelesen hast (falls du lesen hasst dann der beste Film)

Puuh… schwere, nicht beantwortbare Frage… ich kenne so viele geniale Bücher… vielleicht einfach mein momentaner Liebling?

Ok… Die Jack Reacher Werke.

04 Eis oder Schokolade?

Beides ^-^ Geht nicht??? Okay… im Winter Schokolade und im Sommer Eis xDD

05 Wenn du dich in eine Fantasiewelt wünschen könntest, wie sähe sie aus?

Es wäre wohl eine Welt, in welcher jedes einzelne Land einem Buch, Manga oder einem Film entspringen würde, den/das ich suchte xDD

06 Was wärst du lieber; die Prinzessin oder der Ritter?

Der Drache  xDD *muahahaha!*

07 Wenn du eine Sache an dir ändern könntest, was wäre es? Warum?

Meine Faulheit, da ich dann endlich einmal mit dem, was ich zu erledigen hätte, vorwärts kommen würde xDD

08 Die drei unnötigsten Sachen auf dieser Erde

Philosophie, Drei-Klassen-Internet, Jeans mit Knöpfen statt ’nem Reissverschluss

09 Welchen Promi würdest du am liebsten einmal treffen?

Die Antwort auf diese Frage lautet immer noch Benedict Cumberbatch xD

10 Was ist der Sinn des Lebens?

Der Sinn des Lebens ergibt sich darin, die Antwort auf diese Frage zu finden.

11 Du findest dich plötzlich in der Welt von StarWars wieder, kämpfst du für die Sith (dunkle Seite) oder die Jedi (helle Seite)?

Ich gründe meine eigene Seite, die Rote. (sry, kenne SW nicht und will auch nicht damit beginnen xDD)

Bild

Tuschezebra und warum das obligatorische Bildungssystem meine Blogaktivität einschränkt

Wie gesagt, das Schulwesen fördert meine Aktivität nicht gerade sehr… Zeugnisse stehen bevor und für jedes einzelne Fach will jeder einzelner Lehrer und jede einzelne Lehrerin noch unbedingt einen Test (oder auch zwei) hineinwürgen. Auch wenn das Thema eigentlich noch nicht ganz abgeschlossen oder nur grobflächig behandelt wurde.
Und ein ungenügender Physiktest zurück zu bekommen, einen Mathematiktest zu schreiben, der gründlich in die Hose gegangen ist, sowie die Aussicht auf den WR-Test in allmorgendlicher Frühe fördert meine Motivation nicht sehr. (Und ja, Rechnen ist offensichtlich NICHT meine Stärke ;P)
Trotzdem ist etwas kleines in meinem Skizzenbuch entstanden, ein Tuschezebra. Hoffe es gefällt! 🙂

Zitat

Wie man Form in seine Zeichnungen bringt

«It’s ok to be messy.
It’s ok to get things wrong.»

– Sycra Yasin, darüber, während des Zeichenprozesses nicht nur an das Bild, welches man dann später an die Wand hängt, zu denken.

Bild

Two together

Two together

Ja, tatsächlich wieder einmal etwas Zeichnerisches von mir, wenn auch nur eine sanfte Skizze…
Aber immerhin!
Sooooo, wer erkennt die beiden Schnuckelchen?? 🙂

Und ja, ich weiss, besonders an unserem Genie muss ich noch ein bisschen üben…
Übrigens gehört das Bild nur dir, meine liebe @Lessien Elensar! Hoffe du magst es immer noch ;P

Zitat

Gedanken….

Gedanken.

 

Gedanken sind (noch) frei.

Antworten zu Lessien Elensar’s Liebster Blog Award Nominierung

Nur kurz vorweg: Da ich bereits einmal 11 Fragen beantwortet und das Spielchen weitergespielt habe, beantworte ich hier nur die Fragen. Keine Sorge, schon bald werden wieder wie gewohnt Zeichnungen von mir zu sehen sein, nur Geduld 😉

01 Welchen Schauspieler/Welche Schauspielerin möchtest du einmal treffen?

Schauspieler wäre dann wohl Benedict Cumberbatch, Schauspielerin Jennifer Lawrence.

02 Wie sähe dein perfekter Tag aus?

Das kann ich so nicht sagen, da jeder perfekte Tag anders sein musst, sonst wird mir langweilig 😉

03 Was würdest du tun, wenn du für einen Tag die Regierung wärst?

Nicht viel… denn innerhalb einer Zeitspanne von nur einem Tag kann man nicht sehr viel verändern…

04 Hund oder Katze?

Katze. Definitiv.

05 Lieblingsfantasywesen?

Der Drache. Oder vielleicht auch eine Kreuzung aus Einhorn und Pegasus…

06 Was war früher/ ist dein Lieblingsplüschtier?

Bild

Ein Tatzelwurm. Ist nicht mein Foto, sieht aber ziemlich ähnlich aus… Ich hab den schon seit meiner Geburt und ich mag ihn immer noch gerne ;P

07 Welche Stadt möchtest du einmal besuchen?

Da ich bereits in London und Rom war… Prag.

08 Du wärst in Gefangenschaft in einem Kerker und dürftest nur drei Sachen behalten… Welche wären dies?

(Fall’s ‚mein Leben’ als Sache gilt…) (ok, geht nicht…)

-Sketchbook

-Stift

-Kaugummi

(Klingt langweilig, aber ich gehe davon aus, dass ich mich nicht befreien könnte, weshalb ich nichts wie zB. Taschenmesser aufgelistet habe…)

09 Wie würde die Geschichte anfangen, die dich beschreiben würde?

Die Frage nach dem Sinn des Lebens wirst du in dieser Lektüre nicht beantwortet bekommen. Solltest du also diese Autobiografie nur aufgrund dessen lesen, lege das Buch so schnell wie möglich wider zur Seite. (…)

10 Lieber die grosse Liebe finden oder ewig reisen und neue Länder entdecken?

Ich nehme das Reisen ^-^

11 Beschreibe dich in drei Worten…

introvertiert – rational – pessimistisch (klingt ziemlich negativ, aber das bin einfach ich ;P)

 

Joah, das war’s schon wieder xD

Nominierung: Liebster Blog Award!

Bild

http://creativerus.wordpress.com hat mich für den ‚Liebster Blog Award‘ nominiert! Danke dir 😉

 

Liebster Blog Award –  So funktioniert’s!

 

  1. Verlinke die Person die dich nominiert hat.
  2. Beantworte 11 Fragen die dir vom Blogger, der dich nominiert hat, gestellt wurden.
  3. Nominiere 11 weitere Blogger mit weniger als 200 Followern.
  4. Stelle 11 Fragen an deine Nominierten.
  5. Informiere deine Nominierten über diesen Post.

Na dann los gehts!

1. Verbringst du deinen Urlaub lieber zu Hause oder fährst du weg?

Beides! Ich liebe es zu reisen, neue Länder zu erkunden und verschiedene Kulturen kennen zu lernen, jedoch habe ich auch nichts gegen eine gemütliche Woche zu Hause einzuwenden 😉

2. Hattest du nach dem Ansehen eines Horrorfilms schonmal Angst allein zu Hause zu sein? Wenn ja welcher Film;)

Nein, tatsächlich sind mir Horrorfilme in der Regel zu langweilig… zu vorhersehbar. (Oder vielleicht habe ich einfach bisher noch nie einen richtig Guten gesehen!)

3. Welche Themen beschäftigen dich über die du nie bloggst?

Ich bin ja sowieso eher die ‚Kunst-Bloggerin‘ und veröffentliche einige meiner Zeichnungen, also wären das ziemlich viele Themen, auch alltägliches. Vielleicht werde ich irgendwann einmal auch vermehrt über mein Leben im Allgemeinen bloggen, wer weiss?

4. Gibt es Aufgaben die du absichtlich vergisst weil du keine Lust hast?

Gewöhnlich bin ich eigentlich sehr zuverlässig. Es gibt jedoch etwas, was ich immer vorausschiebe: Telefonate erledigen! Ich bin ein Mensch, der es absolut hasst, Telefongespräche zu führen und deswegen ‚vergesse‘ ich es immer, so lange, bis ich dann tatsächlich nicht mehr daran denke…

5. Wenn du dir einen Musiker oder Schauspieler für ein Meet & Greet aussuchen könntest, mit wem würdest du einen Tag lang abhängen wollen?

Das ist eine wirklich fiese Frage… ich würde mich mit so vielen Schauspielern oder Musikern gerne treffen, aber leider entspricht dies ja eher dem Surrealismus xD . Wahrscheinlich… Jennifer Lawrence oder Benedict Cumberbatch.

7. Wenn du ein Album aufnehmen würdest, das dein Leben beschreibt, was wäre der Titel?

Egal vor welcher Aufgabe man steht, den richtigen Titel zu finden ist meist das Verzwickteste daran… Wahrscheinlich so was ähnliches wie:

‚Zwischen den Fronten‘

8. Der wichtigste Song auf deinem Album?

Die Veränderung

9. Warum bloggst du/ Warum hast du damit begonnen?

Ein Experiment war der Hintergedanke mit meiner Geburt als Bloggerin, hauptsächlich, um mir Motivation zum Zeichnen zu verleihen… Denn Feedback hört man immer gerne, wie sollte man sich ohne auch verbessern können?

10. 5 Dinge ohne die du nicht kannst?

– Meine Freunde

– Meine Familie (selbst wenn ich mich oftmals tierisch über sie aufrege xD)

– Kaugummi

– Stift und Papier (selbst wenn ich oft nur kleine Kritzeleinen von mir gebe, ganz ohne kann ich dann doch nicht!!!)

– Mein geliebtes Bett. (Ja, ich gebe es zu, ich liebe es zu schlafen!)

11. Wenn du dir Bilder aus deiner Jugend ansiehst, (Teeniejahre) an was denkst du dabei?

Ich überlege mir, warum ich mich nur niemals habe Fotografieren lassen… (also eigentlich gibt es wirklich nur ganz wenige Bilder im Zeitrahmen als ich 11-14 Jahre alt war…)

 

So das wars, nun meine eigenen Nominierungen für den Liebster  Blog Award:

http://lessienelensar.wordpress.com

http://demichl.wordpress.com

http://humanerr0r.wordpress.com

http://mirjander.wordpress.com

http://seitengeraschel.com

http://neuesvomschreibtisch.wordpress.com

http://wennespassiert.wordpress.com

http://schnabeltiergulasch.wordpress.com

http://justsomeonesmind.blogspot.ch/?m=1

http://zweifragezeichen.wordpress.com

http://itsallhappeningblog.com

 

Hier meine 11 Fragen an euch:

01 Was ist dier wichtiger: Der Text eines Musikstückes (sofern einer existiert!) oder der reine Klang des Ganzen zusammen?

02 Fünf Dinge, ohne die du nicht mehr auskommst!

03 Ein Fach, welches in der Schule aushaltbar war / ist.

04 Gibt es etwas, das dir unverständlich ist?

05 Wenn du wählen müsstest: Würdest du auf deine Freunde oder deine Familie verzichten?

06 Gibt es ein Ereignis / eine Entscheidung in deinem Leben, welche du sofort rückgängig machen / verändern würdest, wenn du es könntest? Wenn ja, was?

07 Hast du eine nervige Angewohnheit, wie z.B. an deinen Fingernägeln zu kauen?

08 Was kannst du gar nicht ab?

09 Buch oder Film?

10 Bist du eher Tages- oder Nachtaktiv?

11 Dein absoluter Lieblingssong lautet?

Chessna – 20 teils (un-)wichtige Dinge

01 Ich bin Perfektionistin. Alles muss einfach perfekt sein, sonst bin ich mit meiner Arbeit nicht zufrieden. Das führt auch oft dazu, dass ich Dinge gar nicht erst beginne, da ich das Gefühl habe, nicht fähig genug zu sein, um sie zu beenden. Denn entweder mache ich die Dinge richtig und vorzeigbar, oder ich lasse es lieber gleich bleiben. Und ja, ich weiss, ist nicht gerade die beste Technik xD

02 Ich bin stolze erste Betaleserin der Fanfictions von der lieben http://lessienelensar.wordpress.com auf fanfiktion.de .

03 Morgens brauche ich Kaffee, um überhaupt ansprechbar zu sein, abends sage ich nie nein zu einem guten Tee. Ich kann also nicht auf die Frage ‚Kaffee oder Tee‘ Antwort geben…

04 Sarkasmus ist mein dritter Vorname und ich kann ihn sehr überzeugend rüberbringen – nur wissen das (zu ihrem Bedauern und meinem Amüsement) viele Menschen um mich herum nicht und denken, ich meine meine Aussagen ernst… Ziemlich witzig. Nur die Menschen, die mich wirklich gut kennen, erkennen, wann ich ernst bin und wann nicht.

05 Ich zeichne lieber als das ich male.

06 Mir ist es wichtiger, einige wenige, dafür richtige Freunde zu haben, die in jeder Situation zu mir stehen, als hunderte, die keine Ahnung von mir haben…

07 Ich bin ein richtiger Sherlockian.

08 Ich lebe in der Schweiz.

09 Ein gemütlicher Abend zu Hause vor dem PC mit einem guten Film ist mir lieber als eine wilde Nacht in der Disco.

10 Mein Lieblingsmanga ist definitiv Death Note.

11 Ich bin eine Eule.

12 Meine bevorzugte Musik ist Metal, aber zwischendurch sage ich auch nicht nein zu Ruhigerem.

13 Manchmal nehme ich mir zu viel vor und erledige schlussendlich gar nichts.

14 Kleidung muss praktisch und bequem sein – nicht zwingend schön, ist ja schliesslich ein Zweckmittel.

15 Ich habe definitiv zu viele Bücher, Manga und DVD’s im Bücherregal stehen…

16 Ich liebe es, zu schlafen, gehe aber trotzdem nie zu einer anständigen Zeit zu Bett xDD

17 Ich bin nicht Einzelkind.

18 Mit dem meisten Gleichaltrigen kann ich nichts anfangen. (Was an mir liegen könnte xDD Ich bin halt einfach nicht so leicht zu handhaben!)

19 Wenn man mit mir redet, sollte man sich nicht davon stören lassen, dass ich immer an irgendetwas herumbastle, sei es das Herumkritzeln auf einem Block (oder auf meiner Hand, falls gerade nur ein Stift herumliegt), das Abkratzen des Leims auf dem Tubendeckel, das Sortieren von Papierstapeln oder das Stapeln der Essensrest-Bröckchen in meinem Teller – wenn man mir nichts in die Finger gibt, werde ich nervös und ich fühle mich wie bei einem Verhör.

20 Letzter Fakt: Ich habe das theoretische chemische Wissen, einen Molotowcocktail zu basteln. (Hier ein Dankeschön an meinen Chemielehrer, von welchem er sowieso nie erfahren wird.)

Und du? ^-^